Erster Abschnitt der Gasturbinenmodernisierung bei BASF in Schwarzheide erfolgreich abgeschlossen

Erster Abschnitt der Gasturbinenmodernisierung bei BASF in Schwarzheide erfolgreich abgeschlossen

Im Herbst 2020 begannen die Arbeiten für die Modernisierung der Gasturbinenanlage der BASF in Schwarzheide. Dazu muss bis Oktober 2021 eine bestehende GE fr.6B Gasturbine und das Übersetzungsgetriebe mit einem Alstom-Generator durch eine neue leistungsstärkere und effizientere Siemens SGT-800 ausgetauscht werden.

Nun erfolgte also der erste Schritt, die Demontage der alten Komponenten und der Transport zur Zwischenlagerfläche.

Die transporttechnisch schwierige Aufgabe wurde vom Team der ETABO Ost in Berlin gut gelöst. Die BASF ist zufrieden und der nächste Abschnitt der Maßnahme kann in Angriff genommen werden.

Hier ein kleiner Einblick in die bisher erfolgten Arbeiten (im Zeitraffer): https://youtu.be/6WpW9Tvif2w